27 | 10 | 2020

Begrüßung in Etappen – Der Start ins Wintersemester 2020/2021

Corona-bedingt fand die traditionelle Begrüßung der neuen und alten Studierenden durch Kollegleiter Norbert Keßler diesmal gestaffelt statt.

Von Daniela Parpart, 12.08.2020

Um Menschenansammlungen zu vermeiden, fanden sich heute Morgen um 8.15 Uhr zunächst nur die Studierenden der Q2.1 und der Q2.2 sowie das Kollegium im Atrium ein, wo sie von Kollegleiter Norbert Keßler begrüßt wurden, der die Studierenden vor allem über die Corona-bedingten Änderungen im neuen Semester informierte.

In diesem Rahmen stellte er auch unsere neue Kollegin, Frau Sarah Zimmermann, die gerade ihr Referendariat abgeschlossen hat und bei uns künftig die Fächer Deutsch und Geschichte unterrichten wird, vor.

Im Laufe des Vormittags durfte Herr Keßler diese Ansprache im Atrium noch drei Mal wiederholen, während sein Stellvertreter, Michael Escher, vor dem Schulgebäude den Studierenden der Abendrealschule und der E2 dieselben Informationen mit auf den Weg gab.

Zuletzt wurden die mehr als fünfzig neuen Studierenden der Einführungsphase begrüßt, die dann von ihren jeweiligen Klassenlehrern in Empfang genommen und über ihr zukünftiges Schulleben am „Spee“ informiert wurden.

Das Kollegium und die Schulleitung wünschen allen Erstsemestern einen guten Start und allen anderen Studierenden ein erfolgreiches Wintersemester 2020/21.

Zurück